Bleib in Verbindung

Weizenkeime: gesundes Anti-Aging-Lebensmittel dank Spermidin

Beauty

Weizenkeime: gesundes Anti-Aging-Lebensmittel dank Spermidin

Weizenkeime sind ein echtes Superfood, auch wenn der Name erst einmal nicht den gleichen Glamour wie Goji-Beeren und Co versprüht. Der nährstoffreichste Teil des Weizenkorns enthält jede Menge hochwertiges Eiweiß, gute Fette, lebenswichtige Vitamine und einen ganz besonderen Stoff mit dem Namen Spermidin.

Spermidin in Weizenkeimen bremst Alterungsprozess

Spermidin kommt in extrem hoher Konzentration im männlichen Ejakulat vor, steckt aber auch in vielen Lebensmitteln. Mit etwa 243 mg Spermidin pro Kilogramm Weizenkeime sind diese allerdings das spermidinreichste Lebensmittel überhaupt. Lediglich getrocknete Sojabohnen und Cheddarkäse weisen noch einen ähnlich hohen Spermidingehalt auf.

Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge besitzt der Stoff ein gigantisches Anti-Aging-Potential und soll sogar der Entstehung von Alzheimer und Demenz vorbeugen. Erklärt wird diese Wirkung dadurch, dass Spermidin die Autophagie unterstützt. Als Autophagie bzw. Autophagozytose bezeichnet man einen Prozess, der, einfach ausgedrückt, den Müll aus den Körperzellen abtransportiert und diese damit jung hält. Was sich positiv auf das äußere Erscheinungsbild der Haut auswirkt, hat auch Auswirkungen auf den geistigen Alterungsprozess. Forscher glauben, dass Spermidin eine Wunderwaffe im Kampf gegen Alzheimer und andere Formen der Demenz sein könnte.

Weizenkeime: perfekt zum Abnehmen

Auch beim Abnehmen helfen Weizenkeime. Weil Spermidin ein sogenanntes Kalorienreduktions-Mimetikon ist, wird dem Körper bei der Aufnahme von Spermidin über die Nahrung vorgetäuscht, wir würde fasten. Sonst produziert unser Körper den Stoff nur, wenn wir uns tatsächlich im Abnehmprozess befinden.

Tipp: Allerdings sollte man darauf verzichten, jeden Tag ein ganzes Paket Weizenkeime zu verdrücken, denn die Energiedichte des Anti-Aging-Lebensmittels ist nicht gerade niedrig (etwa 360 kcal pro 100 Gramm). Ideal sind etwa 1-5 Esslöffel pro Tag.

B-Vitamine unterstützen den Beauty-Effekt von Weizenkeimen

Auch sonst strotzen Weizenkeime nur so vor gesunden Inhaltsstoffen. Die enthaltenen B-Vitamine Biotin, Pantothensäure, Niacin und Thiamin unterstützen den Beauty-Effekt von Weizenkeimen. Folsäure (ebenfalls ein B-Vitamin) macht Weizenkeime zu idealen Nahrungsmittel für Schwangere, da während der Schwangerschaft der Bedarf deutlich erhöht ist.

Weizenkeime: wie in die Ernährung integrieren?

Der nussige, aber sehr zurückhaltende Geschmack von Weizenkeimen, macht sich hervorragend im Joghurt oder Obstsalat. Einfach wenige Esslöffel in ungesüßten Naturjoghurt geben, einen Spritzer frischen Zitronensaft hinzugeben und nach Bedarf mit etwas Manuka-Honig (herkömmlicher Honig geht natürlich auch) abschmecken. Tipp: Zwar lassen sich Weizenkeime auch super in selbstgebackenes Brot einarbeiten, doch im Idealfall sollten die Weizenkeime nicht erhitzt werden, um die Konzentration der gesunden Inhaltsstoffe so hoch wie möglich zu halten.

Kommentare
Anzeige
hoch