Connect with us

Manuka Honig: Gesundes Heilmittel aus der Natur

Manuka Honig, Gesundheit, gesund, Wirkung

Essen & Trinken

Manuka Honig: Gesundes Heilmittel aus der Natur

Manuka Honig: Gesundes Heilmittel aus der Natur

Nicht immer sind Medikamente aus der Apotheke notwendig, um bei leichten gesundheitlichen Problemen Linderung zu verschaffen. In der Natur gibt es zahlreiche Heilmittel, die schon seit Menschengedenken erfolgreich gegen das ein oder andere Zipperlein sowie auch ernsthafte Erkrankungen eingesetzt werden.

Manuka Honig: Das flüssige Gold der Maori

Eines dieser natürlichen Heilmittel ist der Manuka Honig. Das „flüssige Gold“ wird aus dem Nektar der Südseemyrte gewonnen, die auch Manuka genannt wird und namensgebend für das süße Naturprodukt ist.

Die Südseemyrte ist mit dem australischen Teebaum verwandt – Teebaumöl wird schon seit vielen Jahren in Europa wegen seiner natürlichen Heilwirkung, vor allem bei Atemwegsinfekten, sehr geschätzt. Manuka Honig ist in Neuseeland beheimatet, wo sich das Produkt mittlerweile zum Exportschlager gemausert hat. Die dort ansässige Urbevölkerung Maori nutzen das süße Gold schon seit Jahrhunderten für die Behandlung verschiedener Erkrankungen sowie für die Desinfektion von Wunden.

Wissenschaftlich erforschtes Naturprodukt

Forscher haben mittlerweile herausgefunden, warum Manuka Honig mit deutlich besseren Erfolgsquoten punktet als vergleichbare alternative Medizinpräparate. Der Grund: In Manuka Honig ist der Stoff „Methylglyoxal“ enthalten, ein stark antibakteriell wirkendes Zuckerabbauprodukt. Selbst beim Erhitzen des Honigs, bleibt der Methylglyoxalgehalt im Manuka-Honig unverändert hoch. Zusätzlich ist der Manuka-Honig reich an Phenolcarbonsäuren (etwa Kaffeesäure, Ferulasäure, Syringasäure) und Flavonoiden (Quercetin, Isorhamnetin, Luteolin).

Manuka-Honig kaufen

Beim Einkauf des Manuka Honigs ist darauf zu achten, dass bei nicht alle im Handel angebotenen Sorten die gleiche Qualität aufweisen. Auf hochwertigen Produkten ist die Konzentration von Methylglyxoral als MGO Wert speziell ausgewiesen. Möchte man Manuka-Honig in ausgezeichneter Qualität kaufen, sollte man nach einem MGO von mehr als 400 Ausschau halten. Allerdings kann die Methylglyoxalkonzentration auch als UMF (Unique Manuka Factor) angegeben werden.

Da der Manuka-Honig Markt mit vielen Fälschungen überschwemmt ist, sollte man sich vor allem beim Einkauf im Internet auf seriöse Quellen verlassen. Kompetente Ansprechpartner für Manuka Honig sind ansonsten Naturkostläden und Apotheken. Der Preise des Manuka-Honigs variieren je nach Methylglyoxal-Gehalt.

Lena & Frank ist ein freies Onlinemagazin. Das Angebot informiert und berichtet vornehmlich über Themen aus den Bereichen Essen und Trinken, Reisen, Gesundheit sowie Liebe & Partnerschaft.

Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in der Rubrik Essen & Trinken

To Top